Kerzen im Fenster

"Setzen wir in dieser schwierigen Situation auch ein gemeinsames
Zeichen des Zusammenhalts und der Verbundenheit. Jesus ruft uns alle
auf, Licht der Welt zu sein", so der Salzburger Erzbischof Franz Lackner
zur Aktion.
! Kerzen in den Fenstern und der Dom als Leuchtturm
Gemeinsames Zeichen in Salzburg und ganz Österreich
Die katholische, evangelische und orthodoxe Kirche haben angesichts
der Coronakrise zu einer gemeinsamen österreichweiten Gebetsaktion
aufgerufen. Die Gläubigen aller Konfessionen werden eingeladen, ab
Samstag täglich um 20 Uhr eine Kerze anzuzünden und ins Fenster zu
stellen sowie das Vater Unser zu beten, jenes Gebet, das allen
Christen, unabhängig ihrer Kirchenzugehörigkeit, gemeinsam ist. !
!