Foast.Xong Kirche und Konzert

Unsere Stimme zu erheben und ein Lied in die Welt zu schicken ist unsere Motivation. Gesang drückt das aus, was oft nicht gesagt werden kann aber worüber zu Schweigen unmöglich ist.

 

Der Foast.Xong blickt auf eine 16jährige Erfolgsgeschichte zurück und möchte mit den wichtigsten Ereignissen den Leserinnen und Lesern einen Einblick in das Chorleben geben.  

 

Im Jahr 2003 startet Wolfgang Ainz ein Chorprojekt, das zum vollen Erfolg wird.Zu den ersten Proben kommen über 70 interessierte Sängerinnen und Sänger. Im Herbst 2004 erfolgt der Zusammenschluss des Foast.Xong mit dem bestehenden Kirchenchor. 

 

Ein Konzert mit der Gruppe „Bluatschink“ findet 2005 großen Anklang.  

 

Der erste Faistenauer „Sommerabend“ mit einem heiteren, kurzweiligen Programm findet 2008 auf dem Dorfplatz statt. Seither ist diese Veranstaltung ebenso ein Fixpunkt im Chorprogramm wie die Jedermannkonzerte unter der 1000jährigen Linde. Gesungen wird auch für die Senioren im Seniorenheim Hof und Thalgau sowie bei der Seniorenweihnachtsfeier in Faistenau. 

 

Im Jubiläumsjahr 2013 wirkt der Chor bei der Eröffnung des K.U.L.T. in Hof mit. Es wird im Altersheim Werfenweng gesungen sowie eine Dankesandacht für die 10 erfolgreichen Chorjahre in der Heimkapelle gestaltet. Im Dezember 2013 erfolgt eine Adventveranstaltung unter dem Motto „Weg ins Licht“ gemeinsam mit der neuen Mittelschule Faistenau um Kindern das Singen näher zu bringen. 

 

Aufgrund der Veranstaltung treten Anfang 2014 drei Erwachsene und vier Kinder dem Chor bei. 

 

Eine Benefizveranstaltung zu Gunsten der Faistenauer Kirchenorgel findet im Frühling 2016 statt. Ein buntes Programm mit ausstellenden Künstlern, jungen musikalischen Talenten, dem Volksschulchor und dem Vokal-Ensemble „Hohes C“ begeistert rund 400 Besucher. Ein weiteres Highlight ist das Adventkonzert der „Poxrucker Sisters“ im Dezember 2016 in der ausverkauften Turnhalle der Mittelschule Faistenau. 

 

2017 übernimmt Barbara Brawisch-Ebner die Chorleitung. Wolfgang Ainz leitet den Chor weiterhin bei Begräbnissen und bleibt Chormitglied. 

 

Weitere Höhepunkte im Chorleben sind ein Gospelkonzert in der Pfarrkirche Faistenau im Rahmen der langen Nacht der Kirchen sowie das Patrozinium mit Einweihung der neuen Orgel im Jahr 2018.

 

Der Chor zählt derzeit 36 aktive Mitglieder, die mit großer Begeisterung und ehrenamtlichen Engagement an der musikalischen Gestaltung des Jahresfestkreises mitwirken. Fixpunkte im Chorprogramm sind die Festmessen der kirchlichen Hochfeste aber auch Gospelmessen und Feste wie Erstkommunion, Firmung, Hochzeiten werden gerne gestaltet sowie nahezu alle Begräbnisse. Ziel des Foast.Xong ist es, Freude am Singen zu vermitteln sowie kirchliche und weltliche Feste zu einem besonderen Erlebnis zu machen. Der Chor wird seit Beginn an regelmäßig von professionellen Stimmbildnern begleitet.

 

Wir laden Euch herzlich zu unseren Festmessen und Konzerten ein. Jede/jeder Singbegeisterte ist bei unseren Proben herzlich willkommen.

 

 

Chorleitung:

Barbara Brawisch-Ebner
Tel.: 0664/5408900

 

Unsere nächsten Termine im Frühjahr/Sommer 2019 sind:


21.4.2019      Osterfestgottesdienst um 10.00h
18.5.2019      Aufritt bei Benefizkonzert Turnhalle Faistenau
24.5.2019      Auftritt lange Nacht der Kirchen
30.5.2019      Erstkommunion
9.6.2019        Festgottesdienst zu Pfingsten 10.00h
20.6.2019      Fronleichnam
5.7.2019        Jedermannkonzert
6.7.2019        Jedermannkonzert
25.7.2019      Jakobi Messe/Patrozinium