Katholische Jungschar Faistenau

 Blicken wir gemeinsam zurück und gehen zugleich gemeinsam mit neuer Veränderung weiter…

 

Liebe Jungscharkinder, liebe Eltern, geschätzte Pfarrgemeinde!

Da es zurzeit nicht leichter wird und wir immer wieder vor neuen Herausforderungen stehen, hat es sich auch in diesem Jahr als schwierig herausgestellt eine aktive Jungschargruppe in unserer Pfarre ins Leben zu rufen.

Das Ganze hat uns zum Nachdenken gebracht und uns auch aus persönlichen und privaten Seiten zu einer Veränderung veranlasst. Wir, die Leitung der Jungschar Faistenau unter Christina Pöckl, Marlene Bayrhammer, Christopher Ebner und Bernhard Hirscher möchten auf diesen Weg nach vielen gemeinsamen Jahren Abschied von Euch nehmen!

Wir geben nach vielen dankbaren und schönen Jahren, mit lustigen Gruppenstunden, spannenden Ausflügen, abenteuerreichen Jungscharlagern und ganz prägenden Erlebnissen und Feiern verbunden im Glauben gemeinsam mit unseren Jungscharkindern unser Amt, auch mit etwas Wehmut ab.

Es würde uns sehr freuen, wenn sich wieder jemand aus unserer Pfarrgemeinde finden würde, der mit Freude und Engagement ehrenamtlich unsere Jungschar Faistenau wieder ins Leben rufen möchte. Ihr könnt euch gerne jederzeit dazu in der Pfarre melden und natürlich stehen wir gerne für Ratschläge und Unterstützung bereit.

Gehen wir gemeinsam weiter im Glauben und bitten stets Gott um seinen Schutz und Segen für uns und unsere Mitmenschen. Nach dem Jungschar Motto: „Es ist schön solche Freunde zu haben, ich bin nicht mehr allein“!

Somit sagen wir auf persönlichen Wege Danke an alle für die gemeinsame Zeit und freuen uns weiterhin auf schöne Begegnungen mit Euch im aktiven Pfarrleben und Alltag. Wir bedanken uns zugleich nochmals recht herzlich bei allen Gönnern und Freunden der Jungschar Faistenau für die Unterstützung in den letzten Jahren.

Euer ehemaliges Jungscharteam,

Christina Pöckl, Christopher Ebner, Marlene Bayrhammer & Bernhard Hirscher